Kirche inklusiv: Ein Monat nach dem Impulstag Inklusion 2013 - www.kirche-inklusiv.de
.

Kirche inklusiv: Ein Monat nach dem Impulstag Inklusion 2013

18. November 2013

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute vor einem Monat trafen wir uns zum Impulstag Inklusion 2013 in Chemnitz.

Ihre Anmeldung zum Netzwerk Kirche inklusiv

Sie haben sich am 18. Oktober 2013 zum Impulstag Inklusion in die Liste Netzwerk Kirche inklusiv eingetragen. Über vierzig Personen sind inzwischen miteinander verbunden, um die Anliegen von Inklusion in unseren Kirchgemeinden, in der Landeskirche sowie mit der Diakonie und anderen Akteuren im Gemeinweisen voranzubringen. Schön, dass Sie dabei sind! Gern können Sie diese Mitteilung an Interessierte weiterleiten, damit auch sie sich anmelden und dabei sein werden.

Dank für die Rückmeldung zum Impulstag Inklusion 2013

Wir danken allen, die das Rückmeldeformular ausgefüllt haben. Die Bewertungen und Meinungen sind sehr hilfreich. Sie bestärken die konkreten Forderungen und vielfältigen Wünsche, die wir am Ende des Impulstages gesammelt haben.

Dokumentation Impulstag Inklusion 2013 in Arbeit

Eine kleine Dokumentation, die auch den Vortrag von Prof. Dr. Ulf Liedke enthält, wird mit dem nächsten Newsletter Ende November verschickt.

Berichte über den Impulstag Inklusion 2013 und Leserbriefe

Hinweisen möchten wir auf einen Bericht von Pfarrerin Beate Schelmat von Kirchbach über den Impulstag Inklusion 2013, der in Der Sonntag - Wochenzeitschrift der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Nr. 44 vom 3. November 2013, auf Seite 13 erschienen ist. Vielen Dank, liebe Pfarrerin Schelmat von Kirchbach!

→ Hier können Sie den Artikel herunterladen (pdf). Einige Reaktionen haben wir bereits erhalten: "Schön geschrieben!", "leider ohne Foto", "auf der vorletzten Seite unten schlecht platziert... Wahrscheinlich haben ihn deshalb nur wenige Leute gelesen."

Ich denke, diese Veröffentlichung zeigt, wo wir im Augenblick mit dem Thema in unserer Landeskirche stehen: nicht unbedingt auf der Titelseite. Einzelne haben Ideen, sind engagiert, möchten etwas bewegen. Insgesamt sind wir noch am Anfang. Die Vielfalt unter uns kann eine starke Kraft werden, wenn Vertrauen wächst.

Leserbriefe haben eine große Bedeutung. In einem Leserbrief können Sie sehr persönlich schreiben, was Ihnen der Impulstag Inklusion 2013 bedeutet hat und wofür wir uns engagieren. Auf diese Weise bringen wir unser Anliegen in die Öffentlichkeit: redaktion(at)sonntag-sachsen.de.

Vielleicht haben Sie selbst einen kleinen Bericht verfasst? Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie ihn uns zur Kenntnis geben.

Eine Internetseite entsteht.

Sie dient unserem Austausch. Wir sammeln Projekte und Initiativen, gelungene kleine Schritte oder große Sprünge, Ideen und Vorhaben. Bitte schreiben Sie uns, damit wir es teilen können.

Regionale Impulstage im Herbst 2014

Wir denken daran, im kommenden Jahr im Herbst, regionale Impulstage zu initiieren. Auf diese Weise möchten wir Gemeindegliedern eine Teilnahme erleichtern. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen in Bezug auf Inhalte, Themen, Referenten, Termine und Veranstaltungsorte mit.

 

Inhalte: Pfarrer Raik Fourestier

 

Die Anmeldung zum Newsletter und die Änderung einer E-Mail-Adresse sind noch nicht automatisiert.
Bitte schreiben Sie eine E-Mail an:  abo(at)kirche-inklusiv.de. Vielen Dank!



.